Hans-Dieter Ahlert

VITA

Der Künstler wurde in Troisdof geboren, hat an der RWTH Aachen studiert und war bis 2004 als Bauingenieur in der Wasserwirtschaft/Umweltschutz tätig. Ab 1980 beginnt eine intensivere künstlerische Tätigkeit. Entstehen zunächst  Aquarelle und Pastelle so entwickeln sich aus diesen Landschaftsmotiven, Portraits, Akten und figurativen Kompositionen ab 1996 mehr und mehr auch grossformatige , vornehmlich abstrakte Kompositionen in Mischtechniken. Ab 2012 treten Assemblagen als architekturnahes Gestaltungsmittel hinzu. Hans-Dieter Ahlert ist Mitglied des Bundes Bildender Künstler und lebt und arbeitet in Herzogenrath.

CHARKTERISTIK

Natürlichen Formen und Strukturen, dem Raumerlebnis, dem Verhätlnis von Licht und Schatten, der Architektur gilt vornehmlich das Interesse des Künstlers. Aus dieser Vorliebe entstehen zarte ,wie  auch sehr kraftvolle und spannende  Kompositionen. Im Laufe der Zeit variiert der Malstil von expressiv (Informel) nach konstruktiv (Konkret). Unter dem Zyklus ZEITZEICHEN verweist der
Künstler auf Geschichtliches mit Bezug zur Gegenwart.

AUSSTELLUNGEN

Hans-Dieter Ahlert verweist auf eine umfangreiche Ausstellungstätigkeit in Museen, bei Kulturvereinen und Galerien mit Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligen sowohl im Inland als auch im Ausland (Belgien, Niederlande, Spanien und USA). Werke befinden sich in öffentlichen Einrichtungen und Sammlungen.

MALEREI, FOTOGRAFIE, GRAFIK, ASSEMBLAGEN

Hans-Dieter Ahlert  Atelier

Bergstr. 68

Fon 02407 – 1430

h.d.ahlert@arcor.de

Start typing and press Enter to search